Der Bremer Freimarkt ist ein großes Volksfest, dass seinen Ursprung sich bereits in einer Urkunde vom 16.10.1035 finden läßt, welche in Bremen das Recht verbrieft, 2x im Jahr - in der Woche vor Pfingsten und in der Woche vor dem Geburtstag von Erzbischof Willehad (8.11.) - einen Markt abzuhalten. Somit gibt es dieses Volksfest schon seit über 1000 Jahren.

Auf der Bremer Bürgerweide stehen neben Eis- und Mandelbuden, Losbuden, Kinderfahrgeschäfte und Fahrgeschäfte für Erwachsene.

Copyright © 2017  by RITA STUMPER

RITAS-FOTOWELT.de

R.Stumper@hotmail.com