Vom Ultraweitwinkel bis Supertele

Bremen - die Stadt am Weserstrom ist nicht nur durch die Bremer Stadtmusikanten bekannt. Eine beschauliche Hansestadt mit einem traumhaften Rathaus im Baustil der Weserrenaissance. An dessen Westseite steht die Bronze-Plastik der "Bremer Stadtmusikanten" von Gerhard Marcks.

In der gesamten Innenstadt sowie in allen Bremer Stadtteilen kann man sich problemlos mit dem Rolli fortbewegen, aber auch als Fußgänger oder Radfahrer ist man in Bremen gut unterwegs. Man braucht nicht einmal unbedingt ein Auto, denn mit Bus und Straßenbahn ist jede Ecke der Stadt erreichbar. Dank Niederflurfahrzeugen kann man selbständig (ohne Begleitung) mit Rolli ein- und aussteigen.

Bremens "Gute Stube" rund um  den Marktplatz bietet viel Sehenswertes: das Rathaus, den St. Petri Dom, schöne Marktplatzhäuser, die Kirche Unser-Lieben-Frauen , den Schütting und dem Haus der Bürgerschaft. Vom Marktplatz aus geht man durch die bekannte Böttcherstrasse in Richtung Weser. Die  "Schlachte" und der Martinianleger laden zum Verweilen und Sonne genießen ein.

Der Schnoor ist Bremens kleinster und ältester Stadtteil. Der Wallgraben mit seinen Grünanlagen umschließt das Stadtzentrum.  Auch hier kann man in Ruhe den Stadt-trubel hinter sich lassen.

Das Hafengebiet der Stadtbremischen Häfen hat sich in den letzten 25-30 Jahren sehr verändert. Aus dem Überseehafen wurde die Überseestadt- ein recht junger Stadtteil.

Jeder Stadtteil in Bremen hat sein eigenes Flair.  Viele Grünflächen sorgen für ein gesundes Stadtklima. Der Bremer Bürgerpark und Stadtwald bieten vielen Tieren und Vögel einen großen Lebensraum - und sind an sonnigen Wochenenden Ausflugsziel vieler "buten un binnen"-Bremer.

 

 

Der  7 - Faulen-Brunnen von Bernhard Hoetger im Handwerkerhof der Böttcherstrasse;  hier stehen die 4 Tiere nicht übereinander und sind deutlich kleiner...
Der 7 - Faulen-Brunnen von Bernhard Hoetger im Handwerkerhof der Böttcherstrasse; hier stehen die 4 Tiere nicht übereinander und sind deutlich kleiner...
Bremens GUTE STUBE, der Marktplatz mit dem Rathaus, dem Dom und dem Parlamentsgebäude
Bremens GUTE STUBE, der Marktplatz mit dem Rathaus, dem Dom und dem Parlamentsgebäude

SPIEGELbilder, nicht nur zur Blauen Stunde oder bei Nacht...

Fotos oben:

1. Mühle am Wall

2. Universum

3.- 5. Werfthafen

6.+ 7. Schiffsanleger im Wendebecken Getreidehafen

8. Alte Feuerwache, Überseestadt

9.+ 10. an der Weser, Martinianleger

11. Steigenberger Hotel

12. Schlachte/Martinianleger mit dem Segelschiff "Alexander von Humbold"

 

 

13.  Bremer St. Petri Dom, Spiegelbild in der  Glasfassade vom Haus der Bürgerschaft

Der Molenturm auf der Abschlußmole der Überseestadt
Der Molenturm auf der Abschlußmole der Überseestadt

Das Jan-REiners-Denkmal in Bremen-Findorff

Die Jan-Reiners-Bahn verband einst die Moorgebiete vor Bremen mit der Stadt. Zur Erinnerung an diese legendäre Bahntrasse wurden neben der Lokomotive noch weitere Erinnerungsstücke in Findorff  aufgestellt.

Entlang der Wümme

Eine wunderbare Location für Sonnenuntergänge

...und für  abendliche Himmelsfärbungen...

weitere Spiegelbilder

winterimpressionen

abendliche impressionen am unisee

Lichtinstallation auf dem Domshof Ende August 2018

Das Bremer Weserwehr mit dem Heizkraftwerk Hastedt Ende FEbruar 2019

Copyright © 2017  by RITA STUMPER

RITAS-FOTOWELT.de

R.Stumper@hotmail.com